Prüfungsbeste 2019 an der Abendrealschule Heilbronn

von

Mit gleichem Durchschnitt auf gleichem Treppchen: Florian Grimm und Clara Kroker erzielten mit einem Durchschnitt von 1,4 die beste Leistung bei der diesjährigen Abschlussprüfung an der Abendrealschule Heilbronn. Prüfungskommissionsvorsitzender Norbert Walterham freute sich mit den sehr guten Schülerinnen und Schülern - Özge Palanli hatte den 2. und Selvije Koca den 3. Platz belegt - über die ausgezeichneten Ergebnisse. Der Realschulabschluss öffnet auch weiterhin den Zugang zu anspruchsvollen Berufen und die Prüfungsabsolventen sind sich sicher, dass sie mit dem Erwerb der Mittleren Reife den richtigen Schritt in die Zukunft gemacht haben. Noch etwas: Es gab für die Lehrer am Ende des Lehrgangs nichts Wertvolleres als ein dokumentiertes ‚Danke für die tolle Zeit!‘  Im September beginnt an der ARS Heilbronn ein neuer Kurs zum Erwerb der Mittleren Reife und  natürlich laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für besondere Projekte im kommenden Schuljahr 2019/20. Dazu gehören u. a. der Besuch der Autorin Freya Klier und eine Zeitzeugenbefragung  von Michael G. Fritz aus Dresden durch Dr. Andreas Apelt zum Thema 30 Jahre Mauerfall. TG

Diesjährige ARS-Prüfungsbeste: V. l.: Selvije Koca, Florian Grimm, Özge Palanli, Clara Kroker

Dank an die Lehrer

Zurück